Unterricht & Workshops

Als Mitbegründer des Trommelpalast Mannheim e. V. finden die meisten meiner Unterrichtsaktivitäten dort statt. Der Schwerpunkt liegt hier auf Schlagzeug- Unterricht, Conga- und Sambagruppen.

Weitere Infos zum Trommelpalast und die Kursangebote findet Ihr auf der Homepage: www.trommelpalast.de


Auszug aus meinem Angebot:

Trommelpalast – fortlaufende Kurse

Conga Unterricht:

Di 19:00 Uhr Fortgeschrittene, Mi 19:00 Uhr die Semi-Profis.

Mein heilige Unterrichts-Dreifaltigkeit beinhaltet in der Regel: 1.Technik, Klang-Qualität und Ausdauer, 2.Stilistik (Grooves für Conga-Set von Karibik bis Pop) und dann 3.Ensemble-Spiel mit Grooves aus Kuba, Brasilien und Haiti. Meldet Euch für eine Probestunde!

Samba Gruppen:

Di 20:00-21:30 Uhr Fortgeschrittene

Mi 14tägig, 20:00 bis 22:00 Uhr Semiprofis

Workshop Herbst 2017

Sa. 18.11. 2017

New Grooves – Second Line Samba Brasil meets New Orleans

Kursleiter: Gero Fei

Um die elegante Mischung aus Samba und Second Line Grooves aus New Orleans geht es in diesem Workshop! Der Begriff Second Line steht für New Orleans typische Rhythmen und bezieht sich auf die Reihen der Trauermärsche hinter dem Sarg eines Verstorbenen. Während die erste Reihe der Angehörigen vorbehalten war, liefen in der 2. Reihe die Musiker. Der Groove verbindet die Ansätze dieser Rhythmen mit dem klassischen Samba-Instrumentarium. Bevor wir die Einzelstimmen Intros und Breaks für diesen neuen Groove checken, kümmern wir uns um das Micro-Timing. Bei diesem Rhythmus basiert es nämlich nicht auf sechzehntel Noten, sondern ist triolisch und geshufflet! Der Fachmann nennt es ternär. Dieses Micro-Timing verleiht dem Rhythmus seinen unverwechselbaren Swing. Auch für Handtrommler wird hier einiges geboten: wesentlicher Bestandteil ist nämlich neben den traditionellen Samba-Instrumenten die brasilianischen Handtrommel Timba. Sie verleiht diesen Rhythmen soundmäßig den besonderen Charme! Ausführliches Noten- und Video Material und mp3s inklusive!

Uhrzeit: 10:30 bis 15:30 Uhr

Kosten:  65,- €

Workshop Frühjahr 2018

Ab Mo den 05.03.2018 im Trommelpalast

Samba-Anfänger: Samba-Reggae ganz von vorne.

Wöchentlich Samba-Reggae von Anfang März bis Ende April In diesem Kurs über 6 Einheiten geht es um die rhythmischen und technischen Grundlagen des populärsten Rhythmus Salvador de Bahia: Samba-Reggae. In ihm findet man wichtige musikalische Elemente aus Kuba, Jamaica und Brasilien. Mit wenig oder gar keiner Erfahrung kann man schnell die verführerischen und mächtigen Rhythmen des Samba-Reggae spielen. Ganz von vorne lernen wir die verschiedenen Instrumente, ihre Spieltechniken und Rhythmen kennen. Ganzheitliche Bewegungs- und Koordinations-Übungen werden uns helfen diese Musikform zu meistern. Lasst uns im Zusammenspiel die Power Afro-brasilianischer Rhythmen entfesseln! Diese Gelegenheit dürfen Anfänger, Samba-Einsteiger und Alle, die einfach Spaß am Trommeln haben wollen, nicht verpassen.

6 x montags 19:00 – 20:30 Uhr  Termine: 05.03., 12.03., 19.03., 09.04., 16.04. und 23.04.2018

Kosten: 120 €

Vorschau Sommer 2018

Sa. 09.06.2018    –   9. Sambanale in Badbergen

Funky GI – Samba Reggae trifft auf Samba Funk

Um die energetische Mixtur aus den dichten Surdo-Melodien á la Samba-Reggae und den straighten Vorwärts-Beats des Samba Funk geht es in diesem Workshop. Funky GI ist eine Kreation aus der Groove Schmiede von Gero Fei, erfolgreich auf Live-Gigs getestet und somit für jeden Teilnehmer ein völlig einzigartiges und neues Rhythmus Erlebnis.  Der Geheimnisvolle Name war als Arbeitstitel gedacht und steht für Funky Groove Idea. Ein Intro und kraftvolle Unisono-Breaks sind selbstredend. Die Rhythmen der Caixas, Repenique, Tamborim und Agogo werden von einem Funky-Bass ähnlichen Surdo-Fundament getragen. Und die Handtrommel Timba steuert mit ihrem Sound und einem mehrtaktigen Solo-Feature maßgeblich zum Sound des Grooves bei! Charmante Tamborim-Patterns, mehrtaktige Verschieber über den Groove und ein vielschichtiger Rhythmus-Teppich garantieren Spaß und gute Laune! Sei dabei! Bei Funky GI!